Hundenamen weiblich

Hunde sind der beste Freund des Menschen, sie begleiten einen über viele Jahre hinweg mit viel Freude und Zuneigung, natürlich möchte man dann auch einen passenden Hundenamen finden, wenn man sich überlegt, einen Welpen oder schon erwachsenen Hund zuzulegen.

Am besten gewöhnen sich Hunde im Welpenalter an ihre Namen, doch man kann einem Hund auch einen neuen Namen geben, mit ein wenig Geduld gewöhnt er sich ganz schnell daran. Auf dieser Seite finden Sie Vorschläge für Hundenamen weiblich.

Klassische weibliche Hundenamen

Klassische weibliche Hundenamen sind zeitlos und Sie können damit wenig falsch machen, sicher gefällt Ihnen der Name auch in einigen Jahren noch.

Für Hundedamen sind Namen wie

  • Asta
  • Daisy
  • Sissi
  • Susi
  • Cora
  • Biene

schon seit geraumer Zeit sehr beliebt. Doch wenn Sie in der Hundeschule nicht gerne Ihren Hund rufen und dann kommen gleich mehrere Hundedamen angerannt, haben wir natürlich auch noch weitere Vorschläge für Sie.

Neben exotischen und modernen Namen für Ihre kleine Hündin haben wir auch süße Namensvorschläge.

Schauen Sie auch einfach einmal mal weiter oben in unserer

Tiernamenliste von A-Z

Moderne Hundenamen weiblich

Wie auch bei Kindern sind im Moment auch bei Hunden altdeutsche Namen angesagt, wenn Sie nach einem modischen Namen für Ihre Hündin sind, wäre vielleicht Carla, Luise, Greta oder Liesel eine Idee für Sie.

Das Tolle daran ist, dass diese Namen schon älter und daher nicht nur modern, sondern auch ein wenig klassisch sind. Mit einem Namen wie

  • Helga
  • Hilde
  • Emma

liegen Sie vollkommen im Trend bei Hundenamen ohne dass Sie Angst haben müssen, dass Ihnen der Name nach einiger Zeit zu ausgefallen scheint.

Exotische Hundenamen weiblich

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich exotische Hundenamen weiblicher Natur, die in der Regel aus fremden Sprachen übernommen werden. Amerikanische Hundenamen wären beispielsweise

  • Chayenne
  • Sunshine
  • Molly.

Aus dem arabischen werden gerne Hundenamen wie

  • Aisha
  • Caasi
  • Fida
  • Luuluu

übernommen.

All diese Namen haben schöne Bedeutungen, die sie je nach Charakter Ihrer Hündin auswählen können.

Auch aus der afrikanischen Sprache werden immer wieder gerne Hundenamen entlehnt, so gibt es hier beispielsweise die Hundenamen für weibliche Hunde wie

  • Efi
  • Mema
  • Pasura
  • Saiwa

Wenn Sie sich für einen solchen Namen entscheiden, haben Sie ein wirklich einzigartige und individuelle Wahl für Ihren kleinen Liebling getroffen.

Seit neuestem sehr beliebt sind auch japanische Hundenamen zu nennen, ein paar Beispiele hierfür wären

  • Hina
  • Ai
  • Koro

Süße Hundenamen weiblich

Zu guter Letzt gibt es noch viele süße Hundenamen, die vor allem zu kleinen Hündinnen oder sehr verspielte Hundedamen passen.

  • Kiwi
  • Pinsel
  • Söckchen
  • Tapsi

sind nur einige Vorschläge in diesem Bereich.

Tipps rund um weibliche Hundenamen

Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Hundenamen sind, kennen Sie sicher das Gefühl, sich einfach nicht entscheiden zu können.

Welcher Name passt wohl besser, welcher gefällt mir auch in ein paar Jahren noch gut und auf welchen Namen wird meine Hündin am besten hören. Zunächst einmal, machen Sie sich nicht zu viele Gedanken, der passende Name wird einem oft mit einem Mal klar, wenn man den kleinen Liebling zum ersten Mal im Arm hält.

Besonders gut hören Hunde auf Namen, die mit einem Vokal enden, doch auch an alle anderen Namen gewöhnen sie sich mit der Zeit.